Karrieretag – ein voller Erfolg

Die Universität Liechtenstein veranstaltete Anfang Dezember den ersten «Karrieretag». Er bot Studierenden und Arbeitgebern aus der Region die Möglichkeit, einander kennen zu lernen und Kontakte zu knüpfen.

Ziel der Veranstaltung im Vorfeld des gleichentags verliehenen Banking Awards war, die Zusammenarbeit zwischen der Universität und regionalen Unternehmen zu stärken. Der Karrieretag bot Studierenden die Chance, attraktive Arbeitgeber aus der Region kennen zu lernen und  ermöglichte Unternehmen, potenzielle Mitarbeitende zu treffen.

Neue Perspektiven

Teilnehmer aufseiten der Universität waren Bachelor-Studierende BWL mit der Vertiefung IFS und Master-Studierende Finance  sowie Banking and Financial Management, die mitwirkenden  Unternehmen waren BTV, Grant Thornton, LGT Bank AG, FMA, CFA Society Liechtenstein und Liechtenstein Life. Um einen möglichst zielführenden und effizienten Ablauf für beide Seiten zu gewährleisten, hinterlegten interessierte Studierende vorab ihre Lebensläufe. Auf dieser Grundlage luden die Unternehmen ausgewählte Studierende zu ihren unternehmensspezifischen Workshops ein.

Nach der Begrüssung durch Prof. Dr. Marco Menichetti, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, Bank-und Finanzmanagement, stimmte Stephanie Fertschnig, Trainee bei Liechtensteinische Landesbank AG und Alumna des Master-Studiengangs in Banking and Financial Management der Universität Liechtenstein, mit dem Impulsreferat „Karrierperspektiven in der Finanzwirtschaft“ die Teilnehmenden auf die Vorstellungsrunde mit 5-Minuten-Begegnungen pro Unternehmung ein.
Die daran anschliessenden individuellen und unternehmensspezifischen Workshops lieferten spannende Fälle und Themen aus der jeweiligen Praxis, die die Unternehmen gemeinsam mit den Studierenden bearbeiteten. Die Studierenden schätzten dabei besonders die Möglichkeit  sich in ungezwungener Atmosphäre mit Unternehmensvertretern auszutauschen. „Vor allem die Diskussionen mit den Experten aus der Praxis während des Workshops waren sehr interessant und boten spannende Einblicke“, so ein Teilnehmer über den Karrieretag. Zusätzlich angeboten war ein Workshop des uni.li career:service „How to successfully pass an assessment center“,  um die Studierenden „karrierefit“ zu machen.

Gewinn für beide Seiten

Der Karrieretag wurde von Studierenden wie Unternehmen als voller Erfolg gewertet, beide Seiten arbeiteten mit Begeisterung bei den Workshops, die Möglichkeit zum Netzwerken wurde genutzt  und man war sich einig, „der Karrieretag wird auf jeden Fall wiederholt“. Auch Christian Nigg,LGT Bank AG, HR Learning & Development, hat die Veranstaltung geschätzt: „Der Anlass hat uns die Möglichkeit gegeben, den wertvollen Austausch mit der Universität Liechtenstein und deren Studenten zu pflegen.“ Die Organisatoren der Veranstaltung, Lars Kaiser vom Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, Bank- und Finanzmanagement, sowie Verena Burtscher, Leiterin des Career Service an der Universität Liechtenstein, freuen sich bereits auf die zukünftige Zusammenarbeit mit regionalen Unternehmen und eine erneute Durchführung des Karrieretages im kommenden Jahr.

Quelle: (pd), Liechtensteiner Vaterland

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s